Detailhandelsassistent/-in EBA Autoteile-Logistik

Detailhandelsassistenten/-innen sind mitverantwortlich für die Beschaffung von Ersatzteilen und Zubehörartikeln. Sie lagern die Produkte ein und stellen diese für den internen Betrieb bereit. Aktiv verkaufen sie Zubehör und bedienen sowie beraten fremde Garagenbetriebe. Saisonale Aktionen von Teilen und Zubehör bereiten sie vor, und sie disponieren die entsprechenden Produkte. Detailhandelsassistenten sind verantwortlich für eine gesetzeskonforme Preis-Anschrift der Artikel. Gemäss den Richtlinien des Betriebes sorgen sie für Ordnung und Sauberkeit in ihrem Bereich.

Als Vorbildung braucht es eine abgeschlossene Volksschule. Die Ausbildung dauert zwei Jahre. In überbetrieblichen Kursen wird während acht Tagen die spezielle Branchenkunde vermittelt.
 


Ein Einblick in die faszinierende Berufswelt. Film ab!


Grundlagendokumente

Überblick erwünscht? Hier stehen alle relevanten Dokumente und Informationen  zum Herunterladen bereit.


Nützliche Informationen zur Ausbildung im Schweizer Detailhandel gibt es auch unter www.bds-fcs.ch


Die AGVS-Beraterin: brigitte.hostettler@agvs-upsa.ch


nach oben