Werkvertrag

Der Werkvertrag (geregelt in den Art. 363-379 des Schweizerischen Obligationenrechts) ist die Vertragsgrundlage zwischen Garagist und Kunde im Hinblick auf Reparatur- resp. Serviceleistungen und damit für die von seitens des Garagenbetriebes resp. seiner Mitarbeiter/innen durchgeführten Arbeiten an Motorfahrzeugen etc.

agvs2014_kreuzgarage_willisau-51low.jpg
AGVS-Mitglieder erhalten hier weitere Informationen. Bitte loggen Sie sich ein.

 

Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie