Konjunkturentwicklung Garagenzulieferer: Klare Abschwächung gegenüber dem Vorquartal

13. April 2017 agvs-upsa.ch - Nach den guten Werten Ende des Jahres 2016 haben die Konjunkturdaten des SAA swiss automotive aftermarket im 1. Quartal 2017 einen markanten Rückgang erfahren. Gemäss der Trend-Prognose ist im 2. Quartal mit keiner Besserung zu rechnen.

pd. Die positive Konjunkturlage, die am Ende des Jahres 2016 verzeichnet werden konnte, hat sich leider nicht fortgesetzt. Bei den wichtigen Indikatoren Ertragslage, Umsatz und Beschäftigungslage vermelden die SAA-Mitglieder klar tiefere Zahlen. Und die Werte der Trend-Prognose lassen für das 2. Quartal 2017 keine Besserung der konjunkturellen Lage erwarten. So gehen betreffend Umsatz (nur) noch 24 Prozent (31%) von einer Zunahme, von gleichbleibendem Umsatz 66 Prozent (63%) und von abnehmenden 8 Prozent (6%) aus. Nahezu unverändert präsentierten sich die Konjunktur-Faktoren „Ertrags-“ und „Beschäftigungslage“. Eine bessere Ertragslage erwarten 20 Prozent (17%) der Meldenden, eine gleichbleibende 66 Prozent (67%) und eine schlechtere 14 Prozent (15%). Ähnlich zeigt sich das Bild bei der Beschäftigungslage; mit einer verbesserten rechnen 16 Prozent (15%) der SAA Mitglieder, mit einer gleich bleibenden 78 Prozent (81%) und mit einer schlechteren 6 Prozent (4%).

Beurteilung
Die Schweizer Wirtschaft ist in einer guten Verfassung und erfreut sich positiver Wachstumsaussichten. Dies ist unter anderem der wirtschaftlichen Erholung im Euroraum zu verdanken. Entsprechend optimistisch gestaltet sich bei den Wirtschaftsexperten die Einschätzung der Wirtschaftsentwicklung, nach einer für viele Schweizer Unternehmen schwierigen Zeit. So rechnet in diesem Jahr die KOF für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung mit Wachstumsraten des Schweizer Bruttoinlandprodukts (BIP) von 1.5 Prozent; das SECO sogar mit 1.6 Prozent. Angesichts der erwähnten Zahlen überrascht der negative Trend des SAA-Konjunkturbarometers. Die guten gesamtschweizerischen Konjunkturaussichten lassen aber auf eine baldige Umkehr der Tendenzen hinsichtlich der wirtschaftlichen Entwicklung bei den SAA-Mitgliedern hoffen.


 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie