Garagisten schätzen das ESA-Massnahmenpaket

«Zusammen sind wir stark 2021»

Garagisten schätzen das ESA-Massnahmenpaket

31. März 2021 agvs-upsa.ch – Anfangs Jahr bündelte die ESA ein Massnahmenpaket, um Garagisten und Carrossiers in der schwierigen Corona-Zeit zu unterstützen. Mit den Angeboten und dem Zeitpunkt der Lancierung scheint die ESA den Nagel auf den Kopf getroffen zu haben – das Echo bei den Kundinnen und Kunden der ESA ist positiv.

20210331_esa-artikelbild.jpg
Quelle: ESA

pd. Die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie machen auch vor dem Garagen- und Carrosseriegewerbe nicht halt. Im Januar 2021, nur wenige Wochen bevor die Showrooms erneut geschlossen werden mussten, machte die ESA ihr Unterstützungs-Massnahmenpaket publik: «Zusammen sind wir stark.» Dank dem ESA-Massnahmenpaket profitieren Garagen und Carrosserien vom 1. Januar bis 30. Juni 2021 von einmaligen Angeboten. Dazu gehören beispielsweise... 
 
  • täglich 10% Zusatzrabatt auf alle Service- und Verschleissteile, 
  • ein 0%-Leasing für Investitionsgüter,
  • erweiterte und kombinierte Möglichkeiten zur Finanzierung von Invesitionen, 
  • verlängerte Zahlungsfristen für Initialbestellungen von Sommerreifen, 
  • Bild- und Textvorlagen für die Werbung, 
  • stark vergünstigte Inserat- oder Flyervorlagen sowie Give-Aways für die Kundenbindung.
Mit dem Massnahmenpaket scheint die ESA ihr Ziel erreicht zu haben. CEO Giorgio Feitknecht ist erfreut über den grossen Anklang und erklärt: «Wir wollen unseren Kundinnen und Kunden einen Regenschirm reichen; jetzt, wenn es regnet – und nicht wenn die Sonne wieder scheint.» Wirtschaftlich gesehen würde es zumindest im ersten Halbjahr des 2021 noch regnen. Und genau da knüpfe das Massnahmepaket an. 

Die Kunden nehmen das Angebot als ein Zeichen der Wertschätzung wahr. Pascal Spring, Geschäftsführer der Spring Garagen in Obernau, zeigt sich dankbar: «Eine solch innovative Idee von einer Partnerin wie der ESA ist eine frohe und gern gesehene Botschaft. Andere erhöhen ihre Preise; doch die ESA, die gibt ihren Kunden etwas zurück.» Nicht nur der monetäre Ansatz stösst auf positives Feedback. So zeigt sich auch Jacqueline Calistri von der Kreisel-Garage M. Calistri GmbH in Schneisingen erfreut über das Zeichen der ESA gegenüber ihren Mitinhaberinnen und Mitinhabern: «Das letzte Jahr war ein Auf und Ab. Umso mehr haben wir uns über das Massnahmenpaket gefreut.» Sie lobt, dass die ESA sehe und spüre, dass die Branche ein schwieriges Jahr hinter sich habe. 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

1 + 10 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare