Jaguar I-Pace gewinnt den Titel «Car of the Year» 2019



4. März 2019 agvs-upsa.ch – Sieger des «Car of the Year»-Awards 2019 ist der Jaguar I-Pace, gewählt von 60 Automobil-Journalisten aus 23 europäischen Ländern. Ian Callum, Jaguar Director of Design, nahm den Preis entgegen.


pd. Sieger Jaguar I-Pace setzte sich in einem Kopf-an-Kopf Rennen um den renommierten und begehrten Autopreis gegen sechs Mitstreiter durch. Das erste Mal überhaupt hatten zwei Autos die gleiche Anzahl Gewinnerpunkte: Der Alpine A110 und der Jaguar I-Pace. Der Jaguar I-Pace holte sich den Preis dank dem Jury-Stichentscheid. Der Jaguar wurde öfter als Nummer 1 platziert (Jaguar I-Pace: 18, Alpine A110: 16 Mal).
 
Die Trophäe wurde vom Jurypräsidenten und Stern-Automobiljournalisten Frank Janssen an Ian Callum, Jaguar Director of Design, übergeben. Ian Callum zeigte sich äusserst stolz über den Titel: «Ein elektrischer SUV – das ist die Zukunft!» Die Marke Jaguar holte sich erstmals die begehrte Auszeichnung. 

Entscheidende Kriterien für den Titel sind neben Innovation und Sicherheit auch Design und Preis-Leistungsverhältnis.
 
Wahlergebnis 2019 
Jaguar I-Pace: 250 Punkte 
Alpine A110:  250 Punkte 
Kia Ceed: 247 Punkte 
Ford Focus: 235 Punkte 
Citroën C5 Aircross: 210 Punkte 
Peugeot 508: 192 Punkte 
Mercedes-Benz A-class: 116 Punkte 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Kommentare