Mit einem Tastendruck zur Probefahrt

21. September 2018 agvs-upsa.ch – Werbevermarkter haben die TV-Werbung weiterentwickelt und gestalten diese interaktiv. Dazu lanciert Admeira den OK-Button, der auf allen SRG-Sendern und via Swisscom-TV funktioniert.

Mit einem Tastendruck zur V60-Probefahrt.
 
pd/srh. Der Werbevermarkter Admeira geht neue Wege. «Unser neustes Produkt, der OK-Button, ist in dieser Hinsicht ein Meilenstein und ermöglicht erstmals die direkte Interaktion zwischen der Marke und dem TV-Zuschauer», wird Admeira-CEO Bertrand Jungo in einer Mitteilung zitiert. Als Erstes sprang Volvo auf den Innovationszug der interaktiven Werbung auf. Zur Einführung seiner neuen Modellreihe überrascht der schwedische Premium-Automobilhersteller seine Kunden mit der direkten Anmeldeoption für Probefahrten mit dem neuen V60 und tritt so in einen direkten Dialog mit den Zuschauenden. Wer Swisscom-TV besitzt und SRG-Sender schaut, wird bis zum 30. September auf diese Promotion stossen. Der Spot mit dem OK-Button wird auf den Sendern SRF 1, SRF zwei, RTS Un, RTS Deux, RSI LA 1 und RSI LA 2 ausgestrahlt.
 
TV-Spot um interaktive Elemente erweitert
So läuft die Interaktion ab: Auf dem Bildschirm erscheint der OK-Button als Einblendung mit der Aufforderung, die OK-Taste zu drücken. Daraufhin gelangt der Zuschauer auf die TV-App. Während die TV-App den Bildschirm ausfüllt, ist in einem kleineren Ausschnitt das Live-Signal des TV-Programms ersichtlich.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie