Showrooms ab 11. Mai offen - Schutzkonzept Sales verfügbar

29. April 2020 agvs-upsa.ch – Der Bundesrat hat weitere Lockerungen der Massnahmen bekannt gegeben: Ab 11. Mai können alle Läden, darunter auch die Verkaufsflächen der Garagenbetriebe, wieder öffnen. Dabei gilt es, die Vorgaben zum Schutz der Gesundheit umzusetzen.

cst. Nun herrscht Klarheit: Am 11. Mai dürfen die Schweizer Garagisten ihre Ausstellungs- und Verkaufsflächen wieder öffnen. Der Bundesrat hat am Mittwochnachmittag über die zweite Etappe der Lockerungen der Massnahmen informiert. Demnach dürfen alle Läden, neben den obligatorischen Schulen,ihren Betrieb wieder aufnehmen. Dabei gilt es, die Abstands- und Hygieneregeln rigoros einzuhalten und branchenweite Schutzkonzepte umzusetzen. Ansonsten erhöhe sich das Risiko, wieder einen Rückfall zu erleiden, so Bundesrat Guy Parmelin. «Wie bei den Haushalten setzen wir auf das Verantwortungsbewusstsein der Unternehmen.»

Der AGVS und die Branchenlösung BAZ haben mit Partnerorganisationen für ihre Mitglieder bereits entsprechende Schutzkonzepte erarbeitet, für die Betreiber von Waschanlagen, für Garagenbetriebe im After-Sales-Bereich für den Sales-Bereich sowie ein Schutzkonzept für überbetriebliche Kurse und Weiterbildungen in der Automobilbranche.

20200429_lockerungen.jpg
 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie