Ruhiger Auftakt in elektrisierenden Salon

6. März 2019 agvs-upsa.ch – Der 89. Auto-Salon in Genf hat am Dienstag seine Türen für die Medienvertreter geöffnet.

salon_auftakt_920px.jpg
 
kro. Während sich in den Hallen 1 bis 6 Tausende Journalisten aus der ganzen Welt einen ersten Überblick über die mehr als 100 Welt- und Europapremieren verschafften, ging es in Halle 7 noch ruhig zu und her. Fachbesucher gab es noch wenig, doch diese kamen in den Genuss ungeteilter Aufmerksamkeit. Die Halle hat sich herausgeputzt und die Stände präsentieren sich ausgesprochen einladend.

Mit Spannung wird der am 15. März anstehende Entscheid des Salon-Komitees und der Ausstellerkommission erwartet. Entschieden wird darüber, ob das Reglement dahingehend verändert werden soll, ob Ausstellern aus Halle 7 künftig auch in den Hallen 1 bis 6 Platz finden sollen. Lesen Sie hier den Artikel zum anstehenden Entscheid.

Einigkeit herrscht bei allen Ausstellern aber in dem Punkt, dass es eine Fachausstellung braucht. Damit verbunden ist der Wunsch an alle Beteiligten – Palexpo, Salon-Komitee, Ausstellerkommission als auch Aussteller – eine Lösung zu finden, die die Zukunft der Ausstellung garantiert. Die vielen ausgestellten Elektrofahrzeuge der verschiedenen Hersteller sowie eine grosse Anzahl neuer, teilweise exotischer Hersteller, scheinen den Salon zu beleben.
 
 
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.

Kommentare