16. Austragung

«Tag der Schweizer Garagisten» 2021

Dienstag, 19. Januar 2021, im Kursaal Bern

Der Garagist: Unternehmer. Dienstleister. Individualist.

Die Vorbereitungen für den nächsten «Tag der Schweizer Garagisten» vom 19. Januar 2021 im Kursaal in Bern verlaufen planmässig. Im Zentrum der AGVS-Tagung steht der Garagist als Unternehmer, Dienstleister – und als Individualist.

Die Automobil- und die Zulieferindustrie, der Fahrzeug-Import und die Garagisten standen schon vor der Corona-Krise vor enormen Herausforderungen, seither sind diese noch grösser geworden. Die 4000 Mitglieder des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) und mit ihnen viele Garagenbetriebe suchen in diesen Zeiten nach zuverlässigen und relevanten Informationen. Sehr geschätzt sind Hinweise und Berichte, die inspirieren, zuversichtlich stimmen und Chancen aufzeigen. Das haben die sehr hohen Zugriffszahlen auf agvs-upsa.ch während der Corona-Krise deutlich gezeigt.

 

Was Erfolg ausmacht

Die inzwischen grösste Fachtagung der Schweizer Autobranche widmet sich unter dem Titel «Der Garagist: Unternehmer. Dienstleister. Individualist» ganz dem Garagisten als Unternehmer und damit auch der Frage, wie man erfolgreich wird. Dazu hat der AGVS Unternehmerpersönlichkeiten und kompetente Fachleute für fesselnde Referate und spannende Diskussionen eingeladen. Unter ihnen auch den einzigartigen Ex-Eishockey-Trainer Arno Del Curto, der aufzeigen wird, wie es gelingt, ein Team über Jahre hinweg auf einem sehr hohen Leistungsniveau zu behalten und wie man unterschiedliche Charaktere zu einem schlagkräftigen Team zusammenschweisst.

Traditionell kommt an diesem Tag auch der gesellschaftliche Aspekt nicht zu kurz: Für das «Dîner des garagistes» ist es gelungen, eine internationale Show zu verpflichten, die begeistern wird.

Ziel des Tages ist auch dieses Mal: Die anwesenden AGVS-Mitglieder und Gäste aus der Autobranche, aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung sollen einen möglichst hohen Nutzen aus dem Tag ziehen können und in ihrer täglichen Arbeit als Unternehmer inspiriert und damit unterstützt werden.
 

Der Tagungsort

wank_center_eingang_452px.jpg
 
Es gibt in Bern kaum einen geeigneteren Tagungsort als den Kursaal hoch über den Dächern der Hauptstadt. Die Aussicht über Stadt und Umgebung ist atemberaubend und eröffnet nicht nur symbolisch neue Perspektiven. Mit seiner modernen Infrastruktur, einer hochstehenden Gastronomie und seinem beeindruckenden Saal bietet der Tagungsort eine ganz besondere Atmosphäre.
 
Ort/Anreise

Kursaal Bern, Kornhausstrasse 3, 3000 Bern
www.kursaal-bern.ch




 

Hotel


hotel_allegro_452px.jpg
 
hotel_allegro_zimmer_452px.jpg
 
Kursaal/Hotels

Übernachtungsmöglichkeiten bietet der Kursaal mit dem Vier-Sterne-Superior Hotel «Allegro» gleich selber.
Reservationen können direkt online oder telefonisch unter 031 339 55 00 vorgenommen werden.

In der näheren Umgebung des Kursaals befinden sich mehrere Hotels. Weitere Übernachtungsmöglichkeiten finden sich auf der Website von Bern Tourismus.
www.bern.com

 
 
newsletter_abonnieren_452px.jpg
 

Abonnieren Sie den AGVS-Newsletter.


Mit dem Newsletter erfahren Sie jede Woche das Wichtigste aus den Geschäftsbereichen Aus-und Weiterbildung, Handel und Kommunikation, Dienstleistungen/Aftersales sowie selbstverständlich aus den Sektionen.


 

Anreise

Anreise mit dem Auto
Da es am Tagungsort nur eine sehr beschränkte Anzahl an Parkplätzen gibt, besteht ein Shuttle-Dienst ab Bern-Wankdorf. Wir empfehlen Ihnen, dieses Angebot unseres Shuttle-Partners Allianz zu nutzen. Die Parkplätze P 1/2/3 für den Shuttle-Stand bei der BEA-Expo an der Papiermühlestrasse erreichen Sie direkt ab Autobahnausfahrt Bern-Wankdorf. Eine weitere Parkmöglichkeit (kostenpflichtig) bietet sich im Parkhaus Rathaus, 15 Minuten Fussweg vom Kursaal.

Anfahrtsplan BEA-Expo [PDF]

Die Shuttles fahren zu den folgenden Zeiten ab Bern EXPO: 07.45, 08.00, 08.15, 08.30, 08.45, 09.00, 09.15 Uhr.

Am Nachmittag zurück zum Wankdorf: 16.45, 17.00, 17.15 Uhr.

Nach dem «Dîner des garagistes» um 20.15, 20.30, 20.45, 21.00, 21.15 und 21.30 Uhr.
Anreise mit dem Zug (www.sbb.ch):
Ab Hauptbahnhof Bern mit dem Tram Nr. 9 Richtung Wankdorf Bahnhof bis Haltestelle «Kursaal» ohne Umsteigen. Das Tram verkehrt im Zehn-Minuten-Takt, die Fahrzeit beträgt fünf Minuten.

 
Weitere Informationen erhalten Sie bei:
AGVS, Monique Baldinger, Wölflistrasse 5, 3006 Bern
Telefon 031 307 15 26, Fax 031 307 15 16, monique.baldinger@agvs-upsa.ch

 

Video-Reportage – «Tag der Schweizer Garagisten» 2020




 
impressionen_452px.jpg
Impressionen vom «Tag der Schweizer Garagisten» 2020