Findet der «Tag der Schweizer Garagisten» statt?

Corona

Findet der «Tag der Schweizer Garagisten» statt?

26. November 2020 agvs-upsa.ch – Am 19. Januar 2021 steht das erste Highlight des neuen Autojahres auf dem Programm. Doch kann der «Tag der Schweizer Garagisten» überhaupt durchgeführt werden?


Quelle: AGVS-Medien

kro. Mehr als 500 Anmeldungen sind für die grösste und bedeutendste Fachtagung des Schweizer Autogewerbes eingegangen. Bereits am 16. Oktober meldete der AGVS, dass der Anlass ausgebucht ist. Aufgrund der Corona-Pandemie war früh klar, dass die Kapazitäten im Kursaal Bern beschränkt sind. Statt 800 Teilnehmende aus der Autobranche, aus Wirtschaft, Politik. Wissenschaft und Behörden begrüssen zu können wie im Rekordjahr 2020, wurde die Anzahl Plätze auf 550 beschränkt.

Ob der «Tag der Schweizer Garagisten» am 19. Januar 2021 durchgeführt werden kann, ist fraglich. Neue Informationen erhofft sich der AGVS für den 3. Dezember. Dann wird der Kanton Bern über allfällige Veränderungen des aktuell geltenden Regimes informieren. Derzeit sind Veranstaltungen mit mehr als 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmern verboten. Der AGVS beobachtet die aktuelle Entwicklung rund um die Covid-19-Pandemie aufmerksam und prüft alle Optionen. Im Vordergrund steht dabei in jedem Fall der grösstmögliche Schutz aller Teilnehmenden.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie