Fahrzeugfotografie mit KI-gestützter Bildbearbeitung

Foto-App

Fahrzeugfotografie mit KI-gestützter Bildbearbeitung

20. März 2024 agvs-upsa.ch – Mit der App GAD24 können Fahrzeughändlerinnen und -händler Zeit sparen. Das Tool der Pixel24 AG ermöglicht eine professionelle Fahrzeugfotografie mit dem Smartphone. So können Anzeigen aufgewertet und Standzeiten verkürzt werden. Ilir Pinto​


GAD24 ermöglicht eine effiziente und einheitliche Fahrzeugfotografie für den professionellen Handel. Foto: Pixel24 AG

Wer erfolgreich Fahrzeuge verkaufen will, muss sie professionell präsentieren. Dafür ist es heute nicht mehr unbedingt nötig, in ein teureres Fotoequipment zu investieren. Selbst Amateure können mit ihrem Smartphone Fotos in hervorragender Qualität machen.

Mit der App GAD24 müssen Fahrzeughändlerinnen und händler nicht darauf achten, dass der Hintergrund, vor dem das Gefährt steht, schön aussieht und aufgeräumt ist. Sie brauchen nur genügend Platz, um einmal um das Fahrzeug herumzugehen. Dabei werden sie von der App geführt, um stets die richtigen Ansichten und Winkel zu finden. Der weil nimmt die Software automatisch eine bestimmte Anzahl Bilder auf. Für 360-Grad-Aussenaufnahmen, die auch möglich sind, braucht es beispielsweise lediglich 16 Bilder.

Die aufgenommenen Fotos können direkt via Smartphone zur Weiterverarbeitung übertragen werden. Hierbei kommt künstliche Intelligenz zum Einsatz: Die Fahrzeuge werden freigestellt (sowohl in der Innenals auch Aussenansicht) und mit einem personalisierten Hintergrund versehen auf Wunsch einschliesslich CI-Elementen. «Das Tool kann alle Fahrzeuge bearbeiten, von Auto bis Motorrad», sagt Markus Garcia, CEO der von ihm 2018 gegründeten Pixel24 AG, welche die GAD-Software entwickelt und auf den Markt gebracht hat. Wenn man Modelle fotografieren möchte, die nicht durch die künstliche Intelligenz freigestellt werden können, besteht die Möglichkeit, jene Fahrzeuge innert sechs Stunden durch die Grafiker von Pixel24 bearbeiten zu lassen gegen einen Preiszuschlag.

Für grosse Fahrzeugbörsen oder Social Media
Die User können verschiedene Sets erstellen, die speziell auf die grossen Fahrzeugbörsen zugeschnitten sind oder auf den Verkauf über soziale Medien. «Auf Social Media lassen sich auffälligere Sachen machen, die unter Umständen nicht den Richtlinien der Fahrzeugportale entsprechen», erklärt Garcia. Die fertigen Fotos können auf dem Smartphone oder Computer heruntergeladen und gespeichert und optional über die DMS-Schnittstelle ins System der Händlerin oder des Händlers integriert werden.

Die Pixel24 AG hat ihren Sitz in Feusisberg SZ und ist spezialisiert auf diverse digitale Lösungen für den professionellen Handel mit Fahrzeugen. Heute hat die Pixel24 AG laut eigenen Angaben schweizweit rund 300 Kunden. Die GAD-App wurde über 150’000 Mal installiert, und es gibt drei Abo-Modelle (Standard, Premium und Premium-Plus; 39 bis 139 Franken pro Jahr). Je nach Abo mit KI-Autokorrektur bis zur manuellen Qualitätskontrolle und Nachbearbeitung durch die Grafiker.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie

Kommentar hinzufügen

10 + 1 =
Lösen Sie diese einfache mathematische Aufgabe und geben das Ergebnis ein. z.B. Geben Sie für 1+3 eine 4 ein.

Kommentare