Geld für gute Ausbildung

Die Mittel des Berufsbildungsfonds werden dafür eingesetzt, die branchenbezogene berufliche Grundbildung und die höhere Berufsbildung des Autogewerbes und des Automobilhandels auf eidgenössischer Ebene zu fördern. Der AGVS setzt sich dafür ein, dass die Automobilbranche über gut ausgebildete Berufsleute mit aktuellen Fachkenntnissen verfügt.

berufsbildungsfond_920px.jpg

Gestützt auf Artikel 60 des Berufsbildungsgesetzes wurde der Berufsbildungsfonds des Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS) am 12. Dezember 2006 vom Bundesrat für allgemein verbindlich erklärt. Die gesammelten Erkenntnisse führten zu einer umfassenden Überarbeitung des Reglements über den Berufsbildungsfonds, welches am 22. September 2011 erneut dem Bundesrat vorgelegt und gutgeheissen wurde.


Bei Fragen wenden Sie sich an:
Auto Gewerbe Verband Schweiz (AGVS)
Wölflistrasse 5, Postfach 64, 3000 Bern 22
Tel. 031 307 15 40, Fax 031 307 15 16, E-Mail: info@bbf-agvs.ch
 

 

nach oben