Wer sein Auto liebt…

Wer sein Fahrzeug gemäss Serviceheft regelmässig zum AGVS-Garagisten bringt, sorgt für die Betriebssicherheit und den Werterhalt seines Autos. Schäden werden rechtzeitig erkannt und können ohne teure Folgereparaturen behoben werden.

autounterhalt_920px.jpg

Neuwagen verlieren jedes Jahr einen Teil ihres Wiederverkaufswerts. Pro Jahr muss man ungefähr mit 10% rechnen. In den ersten Betriebsjahren ist der prozentuale Wertverlust jedoch meistens deutlich höher. Wer sein Fahrzeug pfleglich behandelt und es regelmässig bei einem qualifizierten Garagenbetrieb durchchecken lässt, kann diesen Werteverfall verlangsamen. Auch das professionelle Reinigen des Fahrzeugs von aussen und innen trägt zum Werterhalt bei. Vor allem sorgt man aber für eine sichere und pannenfreie Fahrt im eigenen Auto und behält diverse Garantieleistungen.

Zu den Pflichtübungen gehören zum Beispiel:    
  • das Einhalten der vorgeschriebenen Serviceintervalle
  • das Einhalten des vorgeschriebenen Zahnriemenwechsels
  • schnelles Reagieren, wenn im Wagen eine der Kontrollleuchten aufleuchtet
  • regelmässiges Kontrollieren des Ölstands und des Kühlwassers

Wir raten: «Lassen Sie Ihr Fahrzeug möglichst immer beim gleichen Garagisten warten. Dieser weiss Bescheid über den Lebenslauf Ihres Wagens und verfügt sowohl über geschultes Personal als auch über die nötigen Ersatzteile und Spezialwerkzeuge.»

Informieren Sie sich über die einzelnen Checks, die Ihr Garagist neben der pflichtgemässen Wartung noch im Angebot hat. 


nach oben